Australian Shepherd Wachstums- und Gewichtstabelle (aktualisiert 2021)

Wählen Sie Den Namen Für Das Haustier Aus







australischer Hirte

Australische Schäferhundesind einer von Amerikas Welpenlieblingen und gehören zu einigen der beliebtesten Hunde. Sie eignen sich besonders für Menschen, die einen energiereichen Hund benötigen, um mit einem aktiven Lebensstil Schritt zu halten. Sie sind harte Arbeiter und werden oft als Assistenzhunde in einer Vielzahl von Funktionen eingesetzt.



Einen Australian Shepherd zu adoptieren ist so, als würde man ein flauschiges Bündel Freude und Energie zu sich nach Hause bringen. Sie werden allgemein Aussie genannt, undder kürzere Namepasst besser zu diesem kalikofarbenen Welpen. Sie haben oft blaue Augen, die sich mit zunehmendem Alter verändern können. Auch die Farben ihres Fells können mit zunehmendem Alter variieren und sich verändern.

Was sollten Sie von ihnen erwarten, wenn sie wachsen? Wenn Sie das Wachstum Ihres Welpen im Auge behalten und die typischen Raten verstehen möchten, um mit seiner Gesundheit Schritt zu halten, dann sehen Sie sich unsere Wachstumsdiagramme an, um zu erfahren, was Sie jeden Monat bis zum Erwachsenenalter erwarten können.





Teiler 9Fakten über den Australian Shepherd

1. Der Australian Shepherd ist kein Australier.

Der Name des Australian Shepherd ist ziemlich irreführend, da er nicht aus Australien stammt. Sie stammten ursprünglich aus dem spanischen Baskenland und wurden früh in der Geschichte des Landes als Cowboy-Hund in Amerika entwickelt.

zwei. Die amerikanischen Ureinwohner behandelten Australian Shepherds als heilige Tiere.

Die amerikanischen Ureinwohner betrachteten die Australian Shepherds wegen ihrer leuchtend blauen Augen. Sie nannten sie Geisteraugen.



australischer Hirte

Bildnachweis: 5019938, Pixabay

tibet terrier - pudel mix espelkamp

3. Heterochromie ist typisch für diese Rasse.

Heterochromie nennt man es, wenn Tiere oder Menschen zwei verschiedenfarbige Augen haben. Bei einem Australian Shepherd ist oft einer blau und der andere braun.

4. Sie haben von Natur aus die meiste Zeit einen Wippschwanz.

Obwohl es so aussehen mag, als hätten sie kurz geschnittene Schwänze, werden sie normalerweise stummelig und kurz geboren.

5. Australian Shepherds waren schon immer fleißige Hunde.

Im Laufe ihrer Geschichte wurden Australian Shepherds als Arbeitshunde eingesetzt und haben verschiedene Aufgaben erfüllt. Dazu gehören Hütehunde, Hörhunde, Drogenhunde, Blindenhunde und sogar Rettungshunde.

Teiler 8Wachstums- und Gewichtstabelle für Australian Shepherd-Welpen

Die folgenden Diagramme zeigen, wie Ihr Welpe jede Woche und jeden Monat wachsen wird. Es umfasst ihr Gewicht und ihre Größe in typischen Bereichen. Nicht jeder Welpe ist gleich. Wenn Sie die entsprechenden Tierarztbesuche durchgeführt haben, kann dieser Ihnen sagen, ob Ihr Welpe noch in einem gesunden Bereich ist.

Wachstums- und Gewichtstabelle für Australian Shepherd-Welpen (männlich)

Gewichtsspanne Höhenbereich
8 Wochen 5-7 Pfund. 3-5
9 Wochen 7-12 Pfund. 5-8
10 Wochen 15-19 Pfund. 7-11
11 Wochen 18-23 Pfund. 9-12
3 Monate 21-27 Pfund. 11-13
4 Monate 28-35 Pfund. 12-14
5 Monate 34-43 Pfund. 13-15
6 Monate 38-49 Pfund. 15-17
7 Monate 44-55 Pfund. 16-18
8 Monate 47-58 Pfund. 17-19
9 Monate 49-63 Pfund. 18-20
10 Monate 51-65 Pfund. 19-21
11 Monate 53-67 Pfund. 20-22
1 Jahr 54-68 Pfund. 20-23
zwei Jahre 56-69 Pfund. 20-23

Australischer Schäferhund vom Typ Zwei_Medenka Nera_shutterstock

Bildnachweis: Medenka Nera, Shutterstock

Wachstums- und Gewichtstabelle für Australian Shepherd-Welpen (weiblich)

Gewichtsspanne Höhenbereich
8 Wochen 4-8 Pfund. 3-5
9 Wochen 6-11 Pfund. 5-8
10 Wochen 10-15 Pfund. 7-11
11 Wochen 12-19 Pfund. 9-12
3 Monate 14-21 Pfund. 11-13
4 Monate 19-28 Pfund. 11-14
5 Monate 23-35 Pfund. 12-14
6 Monate 26-39 Pfund. 13-15
7 Monate 29-44 Pfund. 14-16
8 Monate 31-47 Pfund. 15-17
9 Monate 33-49 Pfund. 16-18
10 Monate 34-51 Pfund. 17-18
11 Monate 35-52 Pfund. 18-20
1 Jahr 36-54 Pfund. 18-21
zwei Jahre 37-55 Pfund. 18-21

Teiler 4Wachstumsstadien des Australian Shepherd (mit Bildern)

Es ist gut zu wissen, was Sie bei jedem Schritt erwarten können, um das Wachstum und die Entwicklung Ihres Welpen erfolgreich zu überwachen. Von der Geburt bis zum Erreichen des Erwachsenenalters gibt es viele Veränderungen für Ihren kleinen Welpen. Es geschieht viel schneller als beim Menschen und sollte sorgfältig überwacht werden.

8 Wochen alter (2 Monate) Australian Shepherd

Australischer Schäferhund Puppy_gesango16_shutterstock

Bildnachweis: gesango16, Shutterstock

Von der Geburt bis zu dem Zeitpunkt, an dem sie sich zu einem 2 Monate alten Welpen entwickeln, werden sie wahrscheinlich bei ihrem Züchter sein. Wie Sie den obigen Diagrammen entnehmen können, wachsen sie ziemlich schnell. Wenn sie in diesem Alter zu Ihnen kommen, werden sie, je nachdem, ob sie männlich oder weiblich sind, zwischen 4 und 8 Pfund wiegen.

husky australian shepherd mix welpe

Zu diesem Zeitpunkt gelten sie normalerweise als alt genug, um ihre Mutter zu verlassen. Es ist auch die Zeit, in der sie geistig genug entwickelt sind, um mit dem Haustraining zu beginnen. Sie solltenan feste Nahrung herangeführt, und der Rest dieser Anpassung wird in Ihre Hände fallen.

Im Alter von etwa 2 Monaten ist es wichtig, mit der Sozialisierung Ihres Welpen zu beginnen. Alles wird neu für sie sein, und die Welt ist ein großer Ort für einen so kleinen Hund. Gewöhnen Sie es an verschiedene Menschen und andere Tiere, besonders wenn Sie beabsichtigen, dass es in einem Haus mit mehr Hunden, Katzen oder anderen Haustieren lebt.


12 Wochen alter (3 Monate) Australian Shepherd

Aussie-Hund auf der Wiese_DenisNata_shutterstock

Bildnachweis: DenisNata, Shutterstock

Wenn Ihr Welpe 7 bis 9 Wochen alt ist, sind seine Sinne voll entwickelt und er hat sich an seinen Geruchs-, Seh- und Hörsinn gewöhnt. Dies ist typischerweise der Fall, wenn ein Welpe auch auf alltägliche Haushaltsgegenstände mit Angst reagiert. Sie brauchen diese Eingewöhnungszeit und sollten durch sie geführt werden.

Zu diesem Zeitpunkt durchläuft ein Welpe eine intensive Kauphase. Obwohl es extrem irritierend sein kann, besonders wenn sie sich an einen Fremden klammern, ist es ein normales Verhalten. Sie brauchen positives Training, um ihnen beizubringen, wann es angemessen ist und wann nicht, sich so zu verhalten.

Ab dem 3. Monat beginnen sie zu zahnen, was Teil der Motivation zum Kauen ist. Es bringt ihnen oft Erleichterung, also geben Sie ihnen Spielzeug, an dem sie verantwortungsbewusst kauen können.


6 Monate alter Australian Shepherd

Australian Shepherd Welpe 6 Monate_Jan Havlicek_shutterstock

Bildnachweis: Jan Havlicek, Shutterstock

Im Alter von etwa 6 Monaten ist ein Australian Shepherd-Welpe normalerweise mit dem Zahnen fertig und kann sich in seiner Kauphase weiterentwickeln. Sie versuchen auch, ihre Stellung innerhalb ihres Familienrudels herauszufinden. Das bedeutet nicht nur, sich mit anderen Tieren im Haus zu vergleichen, sondern auch mit ihren menschlichen Artgenossen.

Es ist typisch, dass ein Welpe im Alter von etwa 7 Monaten in eine weitere Kauphase eintritt. Es kann eine Reaktion auf körperliche und hormonelle Veränderungen in ihrem Körper sein. Wenn sie aufgeregt sind, neigen sie dazu, körperlich zu reagieren.

bailey chair

Im Alter von etwa 6 Monaten beginnen sie sich zu füllen und sehen weniger wie ein Welpe aus. Sie wachsen zu diesem Zeitpunkt auch bemerkenswert schnell in Bezug auf die Stärke.


12 Monate alter (1 Jahr) Australian Shepherd

Australischer Schäferhund, 12 Monate alt_Eric Isselee_shtuterstock

Bildnachweis: Eric Isselee, Shutterstock

Zwischen dem 9. und 12. Monat kann ein Welpe auf Adult-Nahrung umgestellt werden, ohne dass dies negative Auswirkungen auf seine Gesundheit hat. Ihr erwachsenes Fell sollte vollständig eingewachsen sein und ihre Augenfarbe sollte ausgeglichen sein.

Ein Welpe, der ein Jahr alt ist, kann vollständig auf ein typisches Trainingsprogramm für einen Erwachsenen seiner Rasse umgestellt werden. Für einen Australian Shepherd bedeutet das normalerweise, dass er jeden Tag mindestens eine Stunde Aktivität benötigt, wobei mindestens 20 Minuten davon eine intensivere Aktivität sind.

Wenn Ihr Welpe zu diesem Zeitpunkt noch nicht kastriert oder kastriert wurde, beginnt er nach 6 Monaten mit den ersten sexuellen Verhaltensweisen.

Teiler 7Wann hören Australian Shepherds auf zu wachsen?

Australian Shepherds hören normalerweise im Alter von etwa 16 Monaten auf zu wachsen. Sie erreichen oft ihre volle Höhe mit etwa einem Jahr, füllen sich aber bis zu dieser 16-Monats-Marke weiter aus. Sie verlangsamen sich im Alter von etwa 8 Monaten in Bezug auf das Wachstum. Wenn Sie also einen Welpen haben, der an Größe zunimmt und etwa 6 Monate alt ist, machen Sie sich keine allzu großen Sorgen.

Männliche Hunde neigen dazu, ihre weiblichen Gegenstücke in dieser Rasse zu überwiegen, aber es hängt von der Genetik ihrer Eltern ab. Männchen können zwischen 10 Pfund und mehr wiegen und sind in der Regel etwa 2,5 cm größer als Weibchen.

Ihr Gehirn reift, während sie auch geschlechtsreif werden. Sie werden sich weiterhin wie ein Welpe verhalten, bis sie mindestens ein Jahr alt sind. In diesem Alter können Sie bemerken, dass sie langsamer werden, und wenn sie 2 Jahre alt sind, werden sie sich wie ein Erwachsener verhalten.

Wie wirkt sich Kastrieren/Kastrieren auf das Wachstum meines Hundes aus?

Wissenschaftler haben hin und her diskutiert, ob die Kastration oder Kastration Ihres Hundes sein Wachstum beeinträchtigt. Die aktuelle Forschung unterstützt die Theorie, dass eine frühere Kastration oder Kastration die Zeit verlängert, die ihre Knochen zum Wachsen haben. Das bedeutet, dass sie möglicherweise größer werden.

Oft werden Hunde kastriert oder kastriert, sobald sie gesund sind, typischerweise nach einem Alter von etwa 8 Wochen. Sie sollten dies jedoch mit Ihrem Tierarzt überprüfen, je nachdem, wie Ihr Hund gewachsen ist.

Die Sorge, einen Hund zu früh zu kastrieren oder zu kastrieren, besteht darin, dass seine Gelenke nicht richtig ausgerichtet werden, obwohl dies noch nicht vollständig bewiesen werden muss.

havaneser mix

Gefahren von zu schnellem oder verkümmertem Wachstum

Zu schnelles Wachstum stellt eine Gefahr für Ihren Hund dar. Es kommt nicht häufig vor, aber sie können zu schnell wachsen und später zu erheblichen gesundheitlichen Problemen führen.

Dazu gehören Probleme mit der Entwicklung von Knochen, eingewachsene Gelenke, Schwäche in ihren Sehnen und Muskeln und empfindliche Stellen, die sich auf ihre Nerven konzentrieren.

Zu schnelles Wachstum kann durch die falsche Ernährung entstehen, z. B. wenn Sie einem Mini-Aussie eine Ernährung für einen Welpen mittlerer oder großer Rasse füttern. Es gibt unterschiedliche Konzentrationen bestimmter Verbindungen, um das richtige Wachstum in größenspezifischen Formeln zu unterstützen.

Zu viel Bewegung, die für ihr Alter unangemessen ist, ist eine weitere Möglichkeit, die dazu führen kann. Ihr Körper wird versuchen, die zusätzlichen Belastungen für das System auszugleichen, indem er schneller wächst.

Teiler 5Fazit

Achten Sie, während Sie Ihren entzückenden Welpen im Auge behalten, auf diese Anzeichen für ein gesundes Wachstum. Obwohl das Gewicht eine leicht messbare Metrik ist, ist es nicht immer der beste Indikator für die Gesundheit Ihres Welpen. Halten Sie die empfohlenen Besuche bei Ihrem Tierarzt ein, um sich von der anhaltenden Gesundheit Ihres Hundes zu überzeugen.


Ausgewählte Bildquelle: torstensimon, Pixabay

Quellen:

* https://www.reddit.com/r/AustralianShepherd/comments/5s59uv/aussie_growth_rate/

* https://en.belpatt.fr/puppy-weight-chart/Australian-Shepherd-Dog

Inhalt